Empfehlen Sie diese Seite weiter!

Füllen Sie bitte alle Felder mit gekennzeichnetem * aus!

    Schließen

    Schützen von Schraubenverbindungen

    Um die Aufrechterhaltung ihrer Funktion gewährleisten zu können, müssen Schraubenverbindungen vor äußeren Einwirkungen zuverlässig geschützt werden. Auch dafür bietet sich das Verfahren der Oberflächenbeschichtung an. Folgende Schutzmaßnahmen werden angeboten:

    Korrosionsschutz durch
    Elektrostatische Nylonbeschichtung

    Das Verfahren der Pulverbeschichtung – im elektrostatischen Feld und anderen Verfahren werden schwarze Spezialpulver auf Werkstücke aufgetragen und das Pulver bei Temperaturen zwischen 150 und 220°C eingebrannt – eignet sich grundsätzlich für Metallgegenstände aller Art, damit natürlich auch für Schrauben und andere Maschinenelemente mit Gewinden. Die Beschichtung kann partiell nach Kundenspezifikation oder als Komplettbeschichtung des Maschinenelements ausgeführt werden.

    Einsatzbeispiele

    • Gegen Kontaktkorrosion
    • Gegen Fresserscheinungen unter Kopf
    • Als Dichtung unter Kopf

    Produktblatt: Elektrostatische Nylonbeschichtung

    Antihaftbeschichtung mit
    GESI-Cote

    Die Gewindebeschichtung mit GESI-Cote dient zum Schutz vor Ablagerungen von Farbe, Grundierungen und Schweißspritzern bei Schweißmuttern und –bolzen. Sie ist eine sowohl technische als auch wirtschaftliche Alternative zur herkömmlichen Abdeckung von Gewinden mit Klebebändern, Masken oder Stopfen. Sie bietet nicht nur einen wesentlich besseren Schutz vor Ablagerungen, wie z. B. von Farbpartikeln oder Schweißspritzern, sondern kann auch einfacher und damit kostengünstiger realisiert werden.

    Die GESI-Cote Beschichtung von Gewinden hat sich darüber hinaus bei der automatischen Verschraubung mittels Robotern bestens bewährt, da neben der Absenkung der Gewindereibungszahlen auch deren Streuung sehr stark eingeengt wird. Aufgrund der dadurch definierbaren, gleichbleibenden Verhältnisse wird die Effektivität des Montageprozesses deutlich erhöht.

    Einsatzbeispiele / Vorteile

    • Schutz vor Ablagerungen von kataphoretischen Grundierungen und Schweißspritzern
    • Verbessert die Gleitfähigkeit und macht teure Nacharbeit überflüssig
    • Innen- und Außengewinde beschichtbar
    • Ein mit GESI-Cote beschichtetes Gewinde ist vor Anhaftung von Grundierstoffen, Lacken und Schweißspritzern geschützt

    Produktblatt: GESI-Cote

    Anti-Festbrennbeschichtung mit
    precote® 709

    Die Gewindebeschichtung precote® 709 ist eine Dispersion mit mineralischen Feststoffen, die eine Trennwirkung von Gewindeteilen bis 700°C bewirkt. Das filmbildende und auftrocknende Medium dichtet sofort nach Montage ab und verhindert somit Korrosion. Ein Fressen oder Kaltverschweißen wie es z. B. bei austenitischen Stählen (V2A/V4A) vorkommt, wird bereits bei der Montage ausgeschlossen, da die Gewindereibungszahl mit µGEW=0,09 bis 0,11 im optimalen Bereich liegt.

    precote® 709 ist lösemittelfrei und enthält keine gesundheitlich bedenklichen Substanzen. Die Beschichtungen sind mindestens 4 Jahre bei Raumtemperatur lagerfähig.

    Eingesetzt wird precote® 709 als vorbeugendes Gegenmittel zum Festsetzen von hochbeanspruchten Gewindeteilen wie Schrauben, Bolzen oder Stifte, Stopfen in Hochtemperaturbereichen >200°C.

    Einsatzgebiete sind schwerpunktmäßig die Kfz-Industrie (Auspuff-Flanschschrauben, Lambda-Sonden, Abgas-Turbolader etc.), Chemie- und Wärmekraftanlagen.

    precote® 709 ersetzt immer mehr Antifestbrennpasten, die vor der Montage sorgfältig aufgebracht werden müssen. Im Rahmen der Vorschriften zur Recycelbarkeit von Produkten und der damit verbundenen Demontage gewinnt precote® 709 eine immer größere Bedeutung.

    Produktblatt: precote® 709

    Aktuelle News

    Messestand „Drei Tage Ansturm ohne Abriss“

    Die Fastener Fair in Stuttgart zählt zu den wichtigsten internationalen Fachmessen der Verbindungs- und Befestigungsbranche.
    Alle zwei Jahre werden Neuentwicklungen, konstruktive Trends und Technologien im Verbindungs- und Befestigungsbereich ausgestellt.

    weiterlesen ...

    Fabrikstr. 28
    73207 Plochingen, Germany
    Tel. +49(0)7153/2043
    Fax +49(0)7153/73133
    info@gesi-gmbh.de

    Industriestraße 6
    99752 Bleicherode, Germany
    el. +49(0)36338/45624-10
    Fax +49(0)36338/45624-12
    info@gesi-thueringen.de

    Industriestraße 7
    99752 Bleicherode, Germany
    Tel. +49(0)36338/59989-10
    Fax +49(0)36338/59989-12
    info@tps-innovation.de