Empfehlen Sie diese Seite weiter!

Füllen Sie bitte alle Felder mit gekennzeichnetem * aus!

    Schließen

    Verliersicherung durch Klemmen

    Die Technik der Gewindesicherung durch Klemmen kann für Gewindeteile aller Art (z.B. Schrauben, Gewindestifte, Drehteile, Muttern) im Durchmesserbereich von M1 bis M68 angewandt werden. Sie ist geeignet für die Werkstoffe Stahl, Edelstahl rostfrei, Aluminium und Aluminium-Legierungen sowie für Messing und Kupfer und einsetzbar bei blanken, ölfreien und entfetteten, jedoch auch bei phosphatierten oder galvanisch verzinkten Oberflächen. Die in der DIN 267, Teil 28 genannten Bedingungen werden erfüllt.

    Was sind klemmende Gewindesicherungsmittel

    Klemmende Gewindesicherungsmittel stellen sich als trockene, grifffeste Überzüge aus unterschiedlichen Kunststoffarten dar. Als nicht-reaktive Beschichtung sind sie sofort nach der Montage belastbar. Die spezifischen Unterschiede der von uns eingesetzten Produkte finden Sie in unserer

    Produktübersicht: Klemmen

    Zum Download-Bereich

    Prozessbeschreibung

    Beschichtung
    Bei der Polyamidbeschichtung wird das zu sichernde Gewinde mit dem jeweiligen nicht-reaktiven PA11 beschichtet, wobei der Auftrag punktuell (Polyamid-Fleckbeschichtung) und rundum (Rundumbeschichtung) erfolgen kann. Bei sachgemäßer Innenlagerung sind Gewindeteile mit klemmenden Beschichtungen unbegrenzt lagerfähig.

    Weiterhin können Gewindeteile mit flüssigen nicht-reaktiven Klemmprodukt beschichtet werden. Dabei erfolgt immer eine Rundumbeschichtung.

    Verschraubung
    Durch das Verschrauben wird das klemmende Produkt in das Spiel zwischen Bolzen- und Muttergewinde eingepresst und erzielt dadurch eine hohe Flächenpressung (Reibschluss), durch den die gewünschte klemmende Wirkung erzielt wird.
    Die Schraubenverbindung kann jederzeit gelöst werden, wobei die Funktion und Sicherheit bei Einsatz als Stellschraube auch nach mehrfachem Ein- und Ausschrauben aufrecht erhalten bleibt.

    Vorteile der klemmenden Beschichtung im Allgemeinen

    • Zuverlässige Sicherung gegen ein vollständiges Lösen der Schraubverbindung (dem Losdrehen wird entgegengewirkt, es kann jedoch nicht aufgehalten werden)
    • Klemmende und gleichzeitig auch dichtende Funktion gegen Flüssigkeiten und Gase (bei Rundumbeschichtung)
    • Trockener, grifffester und jederzeit einsetzbarer Sicherungsüberzug
    • Resistent gegen nahezu alle aggressiven Medien
    • Schraube und Sicherungselement bilden eine Einheit, mechanische Sicherungselemente entfallen, keine doppelte Lagerhaltung, keine zusätzliche Aufsteckarbeit, kein Vergessen der Sicherungselemente, nicht verlierbar
    • Einfache und sichere Montage
    • Sofort nach der Montage belastbar
    Vorteile Polyamidbeschichtung Vorteile Flüssigbeschichtung
    • Mehrfache Wiederverwendbarkeit
    • Hohe Beständigkeit gegen Lösungsmittel
    • Hohes Losdrehmoment
    • Geringe Empfindlichkeit gegen Feuchtigkeit
    • Resistent gegen hohen Druck
    • Geringe thermische Belastung der beschichteten Teile/Oberflächen (Polyamid 200 °C – 250 °C)
    • Anwendbar auf Kunststoffe

    Aktuelle News

    Auch in diesen Jahr werden die GESI GmbH, GESI Thüringen GmbH und die TPS-INNOVAT GmbH bei zwei Messen vertreten sein.

    weiterlesen ...

    Fabrikstr. 28
    73207 Plochingen, Germany
    Tel. +49(0)7153/2043
    Fax +49(0)7153/73133
    info@gesi-gmbh.de

    Industriestraße 6
    99752 Bleicherode, Germany
    el. +49(0)36338/45624-10
    Fax +49(0)36338/45624-12
    info@gesi-thueringen.de

    Industriestraße 7
    99752 Bleicherode, Germany
    Tel. +49(0)36338/59989-10
    Fax +49(0)36338/59989-12
    info@tps-innovation.de