Empfehlen Sie diese Seite weiter!

Füllen Sie bitte alle Felder mit gekennzeichnetem * aus!

    Schließen

    Losdrehsicherung durch Kleben

    Technik der Gewindesicherung: Fast grenzenlose Möglichkeiten Technik der Gewindesicherung: Fast grenzenlose Möglichkeiten

    Die Technik der Gewindesicherung durch Kleben kann für Gewindeteile aller Art, unabhängig von Form und Größe, und damit natürlich auch für alle Normteile angewandt werden. Die in der DIN 267, Teil 27 genannten Bedingungen werden erfüllt.

    Hierbei ist zu beachten, dass bei einigen Materialien (z.B. Kunststoffen, Chrom)
    die Beschichtung wegen zu geringer Oberflächenrauhigkeit nicht oder nur mit eingeschränkten Sicherungseigenschaften
    möglich ist.

    Was sind mikroverkapselte Klebstoffe

    Mikroverkapselte Klebstoffe stellen sich dar als ein trockener, grifffester lackähnlicher Überzug, basierend auf den eingearbeiteten Komponenten Kleber und Härter, für die verschiedenen Gewindearten. Die Eigenschaften werden erst bei der Montage des beschichteten Gewindeteils durch Druck- und/oder Scherbeanspruchung wirksam, weshalb sie auch als reaktive Produkte bezeichnet werden. Die spezifischen Unterschiede der von uns eingesetzten Produkte finden Sie in unserer

    Produktübersicht: Kleben

    Zum Download-Bereich

    Prozessbeschreibung

    Beschichtung
    Das zu sichernde Gewinde wird mit einem mikroverkapselten Klebstoff im jeweiligen Bereich rundum beschichtet. Der Vorgang erfolgt in vollautomatisch arbeitenden Beschichtungsanlagen.

    Die Gewindebeschichtung behält ihre Wirksamkeit über einen Zeitraum von mindestens 4 Jahren unter normalen, trockenen Lagerbedingungen und einer möglichst gleichbleibenden Temperatur zwischen 20°C und 25°C.

    <p>Das zu sichernde Gewinde wird mit einem mikroverkapselten Klebstoff im jeweiligen Bereich rundum beschichtet.</p>

    Das zu sichernde Gewinde wird mit einem mikroverkapselten Klebstoff im jeweiligen Bereich rundum beschichtet.

    Verschraubung und Montage

    Bei der Montage von Schrauben und Gewindeteilen mit mikroverkapselten Klebern kann genau so vorgegangen werden, wie mit unbeschichteten Teilen. Lediglich das Aufbringen des Anziehdrehmomentes zur Erzielung der Vorspannkraft soll innerhalb von 5 Minuten erfolgen. Justiervorgänge sollen innerhalb dieser Zeit ebenfalls abgeschlossen sein, da sonst mit einer Zerstörung des Polymerisationsgefüges gerechnet werden muss.

    Die Beschichtung ist so ausgeführt, dass das Gewindespiel zwischen Bolzen und Mutter vom Mikroverkapselungsmaterial überdeckt wird.

    <p>Die Beschichtung ist so ausgeführt, dass das Gewindespiel zwischen Bolzen und Mutter vom Mikroverkapselungsmaterial überdeckt wird.</p>

    Vorteile

    • Zuverlässige Sicherung gegen selbsttätiges Losdrehen
    • Verklebende und zusätzlich dichtende Funktion
    • Trockener, grifffester und jederzeit einsatzbereiter Sicherungsüberzug
    • Nach Aushärtung unempfindlich gegen Öl und Fett
    • Schraube und Sicherungselement bilden eine Einheit; dadurch Sicherungselement nicht verlierbar
    • Keine zusätzliche Lagerhaltung
    • Einfache und sichere Montage

    Informationen über die Wirkungsweise bei Oberflächen mit Gleitzusätzen

    Bei Oberflächen mit zusätzlichen Gleitzusätzen ist dringend zu beachten, dass Verklebung und Schmierung nicht zueinander passen! Heutzutage werden die zusätzlichen Schmierungen eingesetzt, um die von den Kunden geforderten Reibungszahlenfenster einzuhalten. Ist die Schmierung beim Anwendungsfall nicht vermeidbar, muss mit einer Herabsetzung der Losbrechdrehmomente gerechnet werden.

    Aktuelle News

    Auch in diesen Jahr werden die GESI GmbH, GESI Thüringen GmbH und die TPS-INNOVAT GmbH bei zwei Messen vertreten sein.

    weiterlesen ...

    Fabrikstr. 28
    73207 Plochingen, Germany
    Tel. +49(0)7153/2043
    Fax +49(0)7153/73133
    info@gesi-gmbh.de

    Industriestraße 6
    99752 Bleicherode, Germany
    el. +49(0)36338/45624-10
    Fax +49(0)36338/45624-12
    info@gesi-thueringen.de

    Industriestraße 7
    99752 Bleicherode, Germany
    Tel. +49(0)36338/59989-10
    Fax +49(0)36338/59989-12
    info@tps-innovation.de